Ein Sitz besetzt, ein Sitz noch immer vakant

Für die beiden vakanten Sitze im Gemeinderat von Courtepin hat sich nur ein Kandidat gemeldet. Es handelt sich um Damien Imhof. Er kommt aus dem Wahlkreis Courtepin und gilt als in stiller Wahl gewählt, wie die Gemeindeverwaltung mitteilt. Noch unbesetzt ist damit der Sitz, der dem Wahlkreis Bärfischen zusteht. Dort kommt es im Februar zu einer Ersatzwahl. Am Montagmittag ist die Frist für die Eingabe von Kandidatenlisten abgelaufen.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2018/12/31/ein-sitz-besetzt-ein-sitz-noch-immer-vakant.html

Selten zu spät

Freiburger Züge sind im schweizerischen Vergleich sehr pünktlich unterwegs.
Das zeigt eine Auswertung der Daten auf der Internetseite puenktlichkeit.ch. Aufs ganze Jahr 2018 gesehen waren die Regionalexpress-Züge der TPF sogar die pünktlichsten der ganzen Schweiz. Über 96 Prozent kamen pünktlich an ihrem Ziel an.
Und auch die S-Bahn-Züge der TPF sind mit 92 Prozent Pünktlichkeit noch etwas besser unterwegs als der schweizerische Durchschnitt. Die Zahlen beruhen auf Daten, welche alle Verkehrsbetriebe der Schweiz täglich im Internet veröffentlichen.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2018/12/31/selten-zu-spaet.html

Mehrere Fahrzeuge ausgebrannt

In Kerzers sind in der Nacht auf heute mehrere Fahrzeuge ausgebrannt.
Dies im Industriegebiet, unter der Brücke der Umfahrungsstrasse, wie die Polizei mitteilt. Zwei Wohnwagen brannten demnach komplett aus, ein weiteres Wohnmobil und eine Arbeitsbühne wurden beschädigt. Ausserdem sei die Brückenkonstruktion durch das Feuer beeinträchtigt worden, die Strasse war während zwei Stunden gesperrt. Verletzt wurde aber niemand.
Weshalb das Feuer ausbrach ist bislang nicht bekannt. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas zur Ursache sagen können.
(Bild: Kantonspolizei Freiburg)Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2018/12/30/mehrere-fahrzeuge-ausgebrannt.html

«Chiflers gewinnen Olympia-Silber»

Bei Olympia in Südkorea holte das Duo die Silbermedaille im Curling. Zu reden gab aber vor allem ihr Umgang miteinander. Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/p/chiflers-gewinnen-olympia-silber

Erfolgreiches Jahr für Murtner Badi

Das Murtner Schwimmbad hat ein gutes Jahr hinter sich. Vergangene Woche zählte es den 200‘000. Besucher, steht im Murtenbieter. Die Leitung des Schwimmbades spricht dabei von einem Rekordjahr. In anderen Jahren habe man rund 20‘000 Eintritte weniger gezählt. Den Grund für die guten Zahlen sieht die Leitung unter anderem im heissen Sommer. (Bild: Google Street View)Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2018/12/29/erfolgreiches-jahr-fuer-murtner-badi.html

Erdbeben im Kanton Freiburg

Im Kanton Freiburg hat am Samstagmorgen um 09.29 Uhr die Erde gebebt. Dies zeigen die Daten des Schweizerischen Erdbebendienstes der ETH Zürich. Demnach lag das Zentrum des Bebens bei St. Wolfgang, in der Nähe der Stadt Freiburg. Es hatte eine Stärke von 2,9 auf der Richterskala. Das Beben war in Teilen Deutschfreiburgs verspürt worden. Schäden sind laut dem Erdbebendienst jedoch keine zu erwarten.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2018/12/29/erdbeben-im-kanton-freiburg.html

Weiter Probleme bei der Paulusdruckerei

Das Geschäft der Freiburger Druckerei Saint-Paul läuft weiterhin nicht wie gewünscht. 2018 sei der Umsatz der Media F-Gruppe um 9 Prozent gesunken, sagt deren Finanzdirektor Bruno Charrière in der Zeitung "La Liberté". Auch fürs kommende Jahr rechne man mit einem Rückgang des Umsatzes. Zur Media F-Gruppe gehören nebst der Druckerei auch noch eine Werbefirma und eine Inserateverwaltung. Letztes Jahr musste die Druckerei wegen der finanziellen Probleme 24 Stellen streichen. Ein neuer Abbau sei im Moment aber nicht geplant, so Saint-Paul.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2018/12/29/weiter-probleme-bei-der-paulusdruckerei.html

Freiburger Sportpreis in der Kritik

Der diesjährige Freiburger Sportpreis sorgt für Diskussionen.
Keine Frauen unter den Nominierten, und auch nicht jene, die es am meisten verdient hätten, bemängeln RadioFr.-Hörer oder Leserbriefschreiber in den Freiburger Zeitungen. So fehlten Olympia-Silbergewinnerin Mathilde Gremaud oder die Basketball-Double-Gewinner Freiburg Olympic unter den Nominierten.
Die Organisatoren erklärten dies auf Anfrage von RadioFr. mit dem Reglement. Niemand könne den Preis zwei Mal hintereinander gewinnen. Man werde diese Regel aber zur Diskussion stellen.
Und dass keine Frauen nominiert wurden, sei rein zufällig. In den letzten zehn Jahren habe vier Mal eine Frau gewonnen.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2018/12/28/freiburger-sportpreis-in-der-kritik.html

Das grosse Aufräumen hat begonnen

Nach Weihnachten bauen die Besitzer ihre Markthäuschen im Eiltempo wieder ab. Ein lukratives Geschäft. Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/p/das-grosse-aufraeumen-hat-begonnen-2

Schiffscontainer landet auf der Strasse

In Biel ist ein Schiffscontainer auf einem Sattelschlepper mit einer Brücke kollidiert und auf die Fahrbahn gerutscht. Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/p/schiffscontainer-landet-auf-der-strasse

Die Sache mit der Zweisprachigkeit

Die Freiburger Verkehrsbetriebe TPF schreiben die Busse vom Sensebezirk in die Stadt Freiburg neu auf Französisch an. Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/p/die-sache-mit-der-zweisprachigkeit

Brigitte Hauser-Süess: «Ich wirke lieber im Hintergrund»

Sie könnte eigentlich den Ruhestand geniessen – arbeitet aber als Beraterin ihrer Weggefährtin Viola Amherd weiter. Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/p/brigitte-hauser-sueess-ich-wirke-lieber-im-hintergrund

Tatzen-Derby unter freiem Himmel – ein Risiko

Wie bereits vor 12 Jahren fordern die SCL Tigers den SC Bern im Stade de Suisse zum Derby. Lohnt sich das Spektakel? Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/p/tatzenderby-unter-freiem-himmel-ein-risiko

Rettungshelikopter nachts in Saanen in Bereitschaft

Es handelt sich um ein Pilotprojekt für einen nächtlichen Bereitschaftsdienst. Zwei Einsätze flog die Crew bereits. Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/p/rettungshelikopter-nachts-in-saanen-in-bereitschaft

Freiwillig unterwegs über die Feiertage

Die Chauffeure des Fahrdienstes Nez Rouge haben über die Weihnachtstage 3893 Personen nach Hause chauffiert. Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/p/freiwillig-unterwegs-ueber-die-feiertage

«Das war ein birrenweiches Jahr»

Skiprofi Ramon Zenhäusern hat heuer Sportgeschichte geschrieben. So ganz realisiert hat er das bis heute nicht. Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/p/das-war-ein-birrenweiches-jahr

Das Walliser Bergdorf bekommt nun doch schnelles Internet

Schnelles Surfen im Internet ist in Walliser Bergdorf kaum möglich. Doch jetzt zeichnet sich eine alternative Lösung ab. Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/p/das-walliser-bergdorf-bekommt-nun-doch-schnelles-internet

Das Bergdorf Staldenried hat seine Seilbahn wieder

Nach neun Monaten Pause fährt von Stalden nach Gspon wieder eine Luftseilbahn. Sie ist auch für Pendler wichtig. Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/p/das-bergdorf-staldenried-hat-seine-seilbahn-wieder