Wenig offene Läden an Maria Empfängnis

Die Geschäfte in der Stadtfreiburger Lausannegasse dürfen diesen Samstag öffnen, diejenigen in der Romontgasse hingegen nicht. Dies hat das Oberamt des Saanebezirks entschieden. Es hat damit einen Rekurs der Gewerkschaften teilweise gutgeheissen, teilweise abgelehnt. Die Gewerkschaften hatten den Rekurs eingelegt, nachdem die Stadt den Geschäften in der Romont- und der Lausannegasse erlaubt hatte zu öffnen. Denn an diesem Samstag ist Maria Empfängnis, ein katholischer Feiertag, an dem die Geschäfte eigentlich geschlossen sind.
Laut dem Oberamt des Saanbezirks ist nur in der Lausannegasse eine Ausnahme möglich, da diese als touristisch gilt.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2018/12/06/wenig-offene-laeden-an-maria-empfaengnis.html

1 2 3 16