Neue Regeln für den AKW-Notfall

Der Bundesrat hat die Regeln für den Fall eines AKW-Unfalls verschärft.
Die neue Notfallschutz-Verordnung tritt heute in Kraft. Die Behörden müssen nun auf einen schweren Unfall vorbereitet sein, bei dem beträchtliche Mengen an Radioaktivität austreten.
Ausserdem ist neu, dass auch jene Kantone betroffen sind, die kein AKW in der Nähe haben. Sie müssten zum Beispiel bei einer Evakuierung Betroffene bei sich unterbringen.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2019/01/01/neue-regeln-fuer-den-akw-notfall.html