Dass man Beatrice Simon kennt, wird ihr helfen

Die Berner Regierungsrätin will für die BDP in den Ständerat. Hat sie Chancen? Eine Einschätzung. Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/p/dass-man-beatrice-simon-kennt-wird-ihr-helfen

Kommt "Fleur de Morat" doch noch?

Das umstrittene Überbauungsprojekt "Fleur de Morat" vor der Murtner Altstadt nimmt einen neuen Anlauf. Das geänderte Baugesuch ist laut Informationen der Gemeindeverwaltung öffentlich aufgelegt.
Wie die Immobilienfirma mitteilt, hat sie bei zwei, der insgesamt neun Gebäude bauliche Anpassungen vorgenommen.
Gegen das ursprüngliche Projekt waren mehrere Rekurse eingegangen. Einige der Einsprecher sind aber offenbar bereit, diesmal auf einen Rekurs zu verzichten. Dies bestätigten zum Beispiel die Organisation "Pro Fribourg" und die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz gegenüber RadioFr.
(Bild: ZVG / Winkelmann Architekten AG, Murten)Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2019/01/11/kommt-fleur-de-morat-doch-noch.html

Vivaldi in Ausschaffungshaft

Die Theatergruppe Vorort inszeniert ihr Stück «Winterkrieg im Galgenfeld» in der anonymen Berner Vorstadt. Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/p/vivaldi-in-ausschaffungshaft

Michel Aebischer ist Freiburger Sportler 2018

Der Heitenrieder Fussballer Michel Aebischer setzte sich bei der Wahl des Freiburger Sportlers des Jahres 2018 durch. Mit dem ersten Meistertitel der Berner Young Boys seit 32 Jahren und der erfolgreichen Qualifikation für die Champions League konnte Michel Aebischer seine Konkurrenten ausstechen. Der Fussballer setzte sich beim Publikums-Voting durch, er erhielt 26% aller Stimmen. Auf dem zweiten Platz landete der Galmizer Lario Kramer. Für den Schwinger, der im 2018 das Bergkranzfest auf dem Stoos ob Schwyz gewinnen konnte, gingen 22% aller Stimmen ein. Den letzten Platz auf dem Podest sicherte sich der Bergläufer und Skitouren-Spezialist Rémi Bonnet. Für den Berglauf-Weltmeister und Zweiten der Patrouille des Glaciers stimmten knapp 21%. 
Schon festgestanden hatten die weiteren Preise, der Verdienstpreis und der Kollektivpreis. Der Verdienstpreis durfte Laurent Meuwly abholen, der abgetretene Direktor des Murtenlaufes. Den Kollektivpreis durften sich die Basketballerinnen von Elfic Freiburg übergeben lassen, die das nationale Triple aus Meisterschaft, Schweizercup und Ligacup gewinnen konnten. Bildquelle des Siegers: bscyb.chQuelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2019/01/11/michel-aebischer-ist-freiburger-sportler-2018.html

Beatrice Simon will ins Stöckli

Werner Luginbühl will für die BDP nicht mehr antreten – deshalb kandidiert nun die Berner Finanzdirektorin. Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/p/werner-luginbuehl-will-fuer-die-bdp-nicht-mehr-antreten

Bundesasylzentren: Gut aber nicht perfekt

In den Asylzentren des Bundes werden die Asylsuchenden grundsätzlich korrekt untergebracht. Die Menschen- und Grundrechte werden eingehalten. Zu diesem Schluss kommt die Nationale Kommission zur Verhütung von Folter nach mehreren Besuchen – unter anderem auch in Giffers. Trotzdem hat die Kommission einige Verbesserungsvorschläge. Unter anderem kritisiert sie, dass zu wenig auf mögliche Opfer von Menschenhandel geachtet werden.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2019/01/11/bundesasylzentren-gut-aber-nicht-perfekt.html

Neuer Schulbauernhof in Grangeneuve

Der Kanton Freiburg will die Ausbildung am landwirtschaftlichen Institut in Grangeneuve stärken. Darum ist ein neuer Schulbauernhof geplant. Dieser Bauernhof soll dem Milchsektor als Beispiel dienen und auf dem neusten Stand der Technik sein. Damit soll sich die praktische Ausbildung verbessern. Dieser Neubau biete mehr Platz und bessere Infrastrukturen für Studenten, aber auch für Tiere, wie der Kanton mitteilt. Der neue Schulbauernhof kostet rund 6,6 Millionen Franken und liegt nun zur Einsicht auf. Falls es zu keinen Einsprachen kommt, wird der Bau diesen Sommer beginnen.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2019/01/11/neuer-schulbauernhof-in-grangeneuve.html

So soll das Viererfeld aussehen

Zürcher Ideen für Bern: Die Wettbewerbssieger für das Viererfeld stehen fest. Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/p/so-soll-das-viererfeld-aussehen

Facebook-Seite für Gemeindefusion

Schon bald stimmen die Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinden Tafers, St. Antoni und Alterswil über eine Dreierfusion ab.
Seit Anfang Januar gibt es dafür eine Facebook-Seite, heisst es in einer Mitteilung der Gemeinden.
Auf der Seite soll sich die Bevölkerung der drei Gemeinden rund um das Thema Fusion informieren und austauschen können.
Ins Leben gerufen wurde die Facebookseite von einer vierköpfigen Arbeitsgruppe, bestehend aus Gemeinderäten der drei Dörfer. Laut den Gemeinden sind bis zum Abstimmungssonntag am 19. Mai noch weitere Massnahmen geplant.
(Bild: RadioFr.)Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2019/01/11/facebook-seite-fuer-gemeindefusion.html

Linker Support für Levrat

Die linken Parteien des Kantons Freiburg sollen an den eidgenössischen Wahlen im Herbst geeint auftreten. Dieser Ansicht ist die CSP.
Ihre Delegierten haben beschlossen, Christian Levrat von der SP als Ständeratskandidaten zu unterstützen, teilt die CSP mit.
Im Nationalrat allerdings wünscht sich die CSP Freiburg mehr Vielfalt: Sollte die linke Allianz einen dritten Sitz gewinnen, dann nach Möglichkeit mit einem ihrer Kandidaten oder einem der Grünen.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2019/01/11/linker-support-fuer-levrat.html

Auf gutem Weg

Das Naturhistorische Museum Freiburg ist zufrieden mit dem vergangen Jahr.
Insgesamt hätten rund 65’000 Personen das Museum besucht, schreibt es in einer Mitteilung. Der Durchschnitt der letzten fünf Jahre liegt leich höher, bei 66’500 Besuchern.
Beliebt waren unter anderem die Sonderausstellung über verschleppte Arten und die jährliche Küken-Ausstellung zur Osterzeit.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2019/01/11/auf-gutem-weg.html