Kantonsgericht muss auch Deutsch akzeptieren

Das Freiburger Kantonsgericht muss auf Deutsch verfasste Eingaben auch dann akzeptieren, wenn die Verfahrenssprache Französisch ist. Dies hat das Bundesgericht entschieden. In dem Fall geht es um einen deutschsprachigen Mann aus dem Saanebezirk, der sich weigerte, sein Begehren auf Französisch zu übersetzen. Das Bundesgericht schreibt unter anderem, von Freiburger Anwälten und Kantonsrichtern dürfe erwartet werden, dass sie beide Amtssprachen zumindest passiv beherrschen. Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/07/31/kantonsgericht-muss-auch-deutsch-akzeptieren.html

Neue Übernahme in Freiburger Baubranche

In der Freiburger Baubranche kommt es erneut zu einer Übernahme. Die Greyerzer Firma JPF übernimmt die Firmen der Surchat-Gruppe in Châtel-Saint-Denis. Die Leitung von Surchat habe ein entsprechendes Angebot gemacht, steht in einer Mitteilung von JPF. Die Surchat-Gruppe beschäftigt 100 Mitarbeiter. Laut JPF ist vorerst kein Stellenabbau geplant.Bereits Ende Juni gab es in der Baubranche eine Übernahme. Damals übernahm Grisoni-Zaugg die Firma Stéphane Mauron.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/07/31/neue-uebernahme-in-freiburger-baubranche.html