Die Schweiz gewinnt mit Capela

Zum ersten Mal seit fünf Jahren war Clint Capela wieder einmal mit der Schweizer Nationalmannschaft auf dem Parkett. Der NBA-Star der Houston Rockets nahm mit der Nati die Vor-Qualifikation zur Europameisterschaft 2021 in Angriff. Im ausverkauften St. Leonard in Freiburg besiegte die Schweiz – vor über 3’000 Zuschauern – Portugal mit 77:72. Damit sind die Schweizer optimal in die Vor-Qualifikation gestartet. Denn die Nati muss die Dreier-Gruppe mit Portugal und Island gewinnen, wollen die an der Qualifikation für die EM 2021 teilnehmen. 
Beim Spiel gegen Portugal erzielte Clint Capela 16 Punkte und holte sich elf Rebounds. Bester Spieler des Spiels war aber der ehemalige Fribourg Olympic Spieler Dusan Mladjan. Ihm gelangen starke 21 Punkte, dabei versenkte er fünf Dreierwürfe (bei sieben Versuchen). Als nächstes werden die Schweizer am Samstag, den 10. August, Auswärts in Island spielen. Danach steht am 14. August das Auswärtsspiel in Portugal auf dem Programm und zum Abschluss spielt die Schweiz am 21. August Zuhause (in Montreux) gegen Island.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/08/04/die-schweiz-gewinnt-mit-capela.html