NEWS / TRENDS / FACTS / WISSENSWERTES

Foto Uploader :-)

Hier können Sie uns Ihre Fotos direkt schicken.

Bitte beachten Sie folgende Punkte:
Die Fotos sollten eine Mindestauflösung von 1500 x 1000 Pixel aufweisen.
Bitte machen Sie eine Auswahl Ihrer Bilder von maximal 50 Stück. Je nach grösse des Anlasses sind auch mehr Bilder möglich (100 oder 150).

Mit der Einsendung / Abgabe der Fotos bestätigen Sie, dass alle Fotos im Einverständnis der gezeigten Personen und/oder Veranstalters gemacht worden sind. REGA-TV und die Rega-Sense AG haften nicht für Folgeschäden aufgrund gezeigter Personen und können daher nicht belangt werden.

-Die veröffentlichung bei REGA-TV ist kostenlos!

Wir behalten uns vor, unkonforme Bilder nicht auszustrahlen und zu löschen.


Wussten Sie….

…dass jeden Tag um 23.57 Uhr die Schweizer Nationalhymne auf REGA-TV erklingt?

 

…dass zwischen 05.00 und 06.00 Uhr Volksmusik auf unserem Sender läuft?


…dass der Sender REGA-TV in keiner Form finanziell unterstützt wird?
Als regionale Kulturförderung wird REGA-TV von der Rega-Sense sowie durch Ihre Werbung finanziert. Viele Fachkräfte und Firmen unterstützen den Sender durch Material und Hilfbereitschaft.

 

So einmalig wie unsere Region – REGA-TV

Danke, dass Sie uns unterstützen.

www.rega-tv.ch


 

Grosser Auftritt für ein Walliser Instrument

In Crans-Montana ist auch das Walliser Hackbrett zu hören. Ein Instrument, das nur von wenigen gespielt wird.Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/regional/bern-freiburg-wallis/eidgenoessisches-volksmusikfest-grosser-auftritt-fuer-ein-walliser-instrument

Zweisprachiger Lehrgang wird ausgezeichnet

Der Freiburger Preis für Zweisprachigkeit geht dieses Jahr an die Hochschule für Gesundheit. Das schreiben die Kantonsbehörden in einer Mitteilung. Ausgezeichnet wird die Hochschule für die neue zweisprachige Ausbildung in Pflege. Sie will so nicht nur zweisprachiges Pflegepersonal ausbilden, sondern auch den Austausch zwischen den Sprachgruppen fördern. Den zweiten Preis teilen sich die Orientierungsschule Düdingen und das Landwirtschaftliche Institut in Grangeneuve.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/21/zweisprachiger-lehrgang-wird-ausgezeichnet.htmlhttps://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/21/zweisprachiger-lehrgang-wird-ausgezeichnet.html

Seepolizei sucht vermissten Bootsführer

Auf dem Neuenburgersee ist der Führer eines Segelboots seit gestern Mittag verschwunden. Das Boot des Mannes war in der Nähe von Estavayer abgedriftet. Später lief es unweit davon auf einer Sandbank auf. Dort stellten Polizisten fest, dass sich niemand an Bord befand. Nun wird nach dem Bootsführer gesucht, unter anderem mit einem Helikopter. Die Kantonspolizei Freiburg sucht Zeugen.
(Bild: Kantonspolizei Freiburg)Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/21/seepolizei-sucht-vermissten-bootsfuehrer.htmlhttps://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/21/seepolizei-sucht-vermissten-bootsfuehrer.html

Kantersieg von Freiburg Olympic

Olympic darf weiter von der Gruppenphase der Champions League träumen. Dank dem 89:50-Heimsieg im Rückspiel gegen Inter Bratislava schafen die Freiburger den Vorstoss in die zweite Qualifikationsrunde des drittklassigen Europacup-Wettbewerbes. Das Hinspiel in der slowakischen Hauptstadt hatten die Freiburger noch mit 67:82 verloren. In der zweiten Runde trifft Olympic auf den deutschen Bundesligisten Bonn. Das Hinspiel findet am kommenden Donnerstag in Freiburg (20 Uhr) statt, drei Tage später steht das Rückspiel in Bonn.  
 Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/21/kantersieg-von-freiburg-olympic.htmlhttps://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/21/kantersieg-von-freiburg-olympic.html

Laver-Cup: Federer bittet Kyrgios zum Spektakel-Match

Nach dem Sieg im Doppel mit Zverev zum Abschluss von Tag 1 des Laver-Cups wartet am Samstag der unberechenbare Australier auf den Schweizer.
Quelle: 20Minuten – Link zum Original-Post: https://www.20min.ch/sport/tennis/story/12252744

Angestellte verschrotten ihren eigenen Arbeitsplatz

Neuer Job für die Angestellten des Kernkraftwerks Mühleberg: Sie werden ihren Arbeitsplatz demontieren. Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/schweiz/stilllegung-des-akw-muehleberg-angestellte-verschrotten-ihren-eigenen-arbeitsplatz

National League: Biel legt in Bern vor, ZSC führt zu Hause

In der vierten Runde der NLA kommt es zum Derby und Spitzenduell zwischen dem SC Bern und dem EHC Biel. Die ZSC Lions empfangen den bisher starken Lausanne HC.
Quelle: 20Minuten – Link zum Original-Post: http://www.20min.ch/sport/eishockey/story/12224416

Auto überschlägt sich auf A12

Auf der A12 in Granges-Paccot hat am Freitag Morgen ein Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.Kurz nach der Einfahrt auf der Autobahn Freiburg Nord, zu Beginn des Baustellenbereichsscherte das Faghrzeug nach rechts, geriet über die Leitränder der Baustelle und traf auf die temporäre Signalinsel. Infolge dieses Aufpralls überschlug sich das Auto.Der 88-jährige Mann musste von der Feuerwehr befreit und ins Krankenhaus gebracht werden. Sein Fahrzeug wurde abgeschleppt.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/20/auto-ueberschlaegt-sich-auf-a12.htmlhttps://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/20/auto-ueberschlaegt-sich-auf-a12.html

Boot vor Cheyres gekentert

Auf dem Neuenburgersee ist am Donnertagabend ein Seegelboot gekentert. Aufgrund der starken Bise wurde das Boot vor Cheyres von einer Welle getroffen, wie die Polizei in einem Communiqué mitteilt. Die beiden Insassen konnten ihr Boot nicht mehr aufrichten und mussten mehr als eine Stunde schwimmen, um ans Ufer zu gelangen. Sie kamen mit dem Schrecken davon. Die Seepolizei der Kantonspolizei Freiburg und die Rettungsgesellschaft Estavayer-le-Lac leiteten eine Suche nach dem Boot ein. In der Nacht musste diese unterbrochen werden. Das gekenterte Boot wurde schliesslich am Freitagvormittag vor dem Hafen von Grandson im Kanton Waadt gefunden.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/20/boot-vor-cheyres-gekentert.htmlhttps://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/20/boot-vor-cheyres-gekentert.html

Boot vor Cheyres gekenntert

Auf dem Neuenburgersee ist am Donnertag Abend ein Seegelboot gekentert.Auf Grund starker Bise wurde das Boot vor Cheyres von einer Welle getroffen, wie die Polizei in ihrem Communiqué mitteilt.Die beiden Insassen im Alter von 47 und 35 Jahren konnten ihr Boot nicht mehr aufrichten und mussten mehr als eine Stunde schwimmen, um ans Ufer zu gelangen. Sie wurden dabei nicht verletzt.Die Seepolizei der Kantonspolizei Freiburg und die Rettungsgesellschaft Estavayer-le-Lac leiteten eine Suche nach dem Boot ein.Gegen 03:00 Uhr musste diese unterbrochen werden. Das gekenterte Boot wurde schliesslich am Freitag Vormittag vor dem Hafen von Grandson im Kanton Waadt gefunden.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/20/boot-vor-cheyres-gekenntert.htmlhttps://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/20/boot-vor-cheyres-gekenntert.html

AKW Mühleberg: Countdown zur Abschaltung läuft

Die Arbeiten für die Stilllegung des AKW Mühleberg kommen voran. Am 20. Dezember geht es vom Netz.Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/regional/bern-freiburg-wallis/noch-drei-monate-akw-muehleberg-countdown-zur-abschaltung-laeuft

Standorte bleiben Bulle und Freiburg

Die neue Mittelschule im Süden des Kantons Freiburg soll nicht in der Gemeinde Vuisternens-devant-Romont gebaut werden. Dies schreibt der Staatsrat auf eine Anfrage aus dem Grossen Rat. Der Standort würde Schüler aus dem Greyerzbezirk und dem Jauntal benachteiligen. Deshalb sei man weiterhin der Ansicht, dass die Mittelschulen auf die Städte Freiburg und Bulle konzentriert werden sollen. Aufgrund des erwarteten Anstieges der Schüleranzahl bis 2030 muss im Süden des Kantons ein zusätzliches Gymnasium gebaut werden.
Bild: collegedusud.chQuelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/20/standorte-bleiben-bulle-und-freiburg.htmlhttps://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/20/standorte-bleiben-bulle-und-freiburg.html

Das Astra bleibt vorläufig im Kanton Freiburg

Der Freiburger Standort des Bundesamtes für Strassen (Astra) in Estavayer-le-Lac ist derzeit nicht in Gefahr. Das teilt das Astra auf Anfrage mit. Zwar stimme es, dass der Platz am aktuellen Standort knapp sei. Deshalb werden derzeit Alternativen geprüft. Kurz- und mittelfristig sei aber kein Umzug zu erwarten.
Zwei Freiburger Grossratsmitglieder waren zuletzt besorgt, die Zweigstelle Estavayers würde ins Waadtland nach Yverdon-les-Bains verlegt. Der Staatsrat hatte sich im August mit den zuständigen Behörden in Bern getroffen und will nun mithelfen, Lösungen zu finden, um den Standort Estavayer weiter zu erhalten.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/20/das-astra-bleibt-vorlaeufig-im-kanton-freiburg.htmlhttps://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/20/das-astra-bleibt-vorlaeufig-im-kanton-freiburg.html

Der Staatsrat kämpft für den ASTRA-Standort

Der Freiburger Standort des Bundesamtes für Strassen ASTRA in Estavayer-le-Lac ist in Gefahr. Dies antwortete der Freiburger Staatsrat auf eine Anfrage aus dem Grossen Rat. Das ASTRA prüft, den Standort nach Yverdon-les-Bains zu verlegen. Die Platzverhältnisse am Standort Estavayer genügten nicht mehr, hiess es. Zudem sei es in Yverdon einfacher, qualifiziertes Personal aus der Genferseeregion anzustellen.Eine Freiburger Delegation habe sich bereits in Bern mit den zuständigen Behörden getroffen, um eine Lösung zu finden. Der Staatsrat will dem ASTRA nun Lösungen vorschlagen und Räumlichkeiten anbieten, um den Standort Estavayer weiter zu erhalten.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/20/der-staatsrat-kaempft-fuer-den-astra-standort.htmlhttps://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/20/der-staatsrat-kaempft-fuer-den-astra-standort.html

Formel E: Berner Gemeinderat zieht positive Bilanz

Der Rennanlass habe viele positive Seiten gehabt. Dennoch gebe es Verbesserungspotential – etwa bei der Verkehrsleitung.Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/regional/bern-freiburg-wallis/umstrittener-anlass-formel-e-berner-gemeinderat-zieht-positive-bilanz

Mehr ÖV-Verspätungen als erwartet

Wegen der Grossbaustelle im Osten der Stadt staut sich der Verkehr – auch der öffentliche Verkehr ist betroffen.Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/regional/bern-freiburg-wallis/baustelle-im-berner-ostring-mehr-oev-verspaetungen-als-erwartet

Kabinengespräche: «Wir waren keine Lästertanten»

Ex-Profi Kay Voser spricht darüber, wie seine Mitspieler und er sich über bevorstehende Transfers unterhalten haben. Quelle: 20Minuten – Link zum Original-Post: https://www.20min.ch/sport/fussball/story/29814588

Ende Jahr wird der Stecker definitiv gezogen

Das erste Schweizer Kernkraftwerk Mühleberg geht heute in drei Monaten vom Netz – doch was ist mit den anderen AKWs?Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/schweiz/akw-muehleberg-ende-jahr-wird-der-stecker-definitiv-gezogen

YB für Leistungssteigerung in Porto nicht belohnt

Die Berner Young Boys verlieren zum Auftakt in die Europa League gegen Gruppenfavorit Porto auswärts mit 1:2.Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/sport/fussball/europa-league/1-2-in-der-europa-league-yb-fuer-leistungssteigerung-in-porto-nicht-belohnt

Walliser Pendler müssen in den sauren Apfel beissen

Für Ausbauarbeiten bleibt der Tunnel voraussichtlich ab 2022 eine Zeit lang gesperrt. Reisenden drohen Nachteile.Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/schweiz/lange-loetschbergsperrung-walliser-pendler-muessen-in-den-sauren-apfel-beissen

Hintern für Trump: Hier war Nino Schurter im Militärdienst

Das Bild von Mountainbike-Profi Nino Schurter und dessen Kollegen vor dem Weissen Haus machte die Runde. Nun könnte es ein disziplinarisches Nachspiel haben. Quelle: 20Minuten – Link zum Original-Post: http://www.20min.ch/sport/weitere/story/31057751

«Die Reise wird sich um eine halbe Stunde verlängern»

Der Ausbau des Lötschbergbasistunnels bedingt eine komplette Sperrung von mehreren Monaten, bestätigt BLS.Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/regional/bern-freiburg-wallis/sperrung-loetschbergbasistunnel-die-reise-wird-sich-um-eine-halbe-stunde-verlaengern

Wegen Manuel Neuer: Hoeness poltert mal wieder richtig los

Nach dem 3:0 der Bayern gegen Roter Stern heizt Uli Hoeness die Debatte um die Nationalgoalies Marc-André ter Stegen und Manuel Neuer an. Seine feurige Rede löst Kopfschütteln aus.
Quelle: 20Minuten – Link zum Original-Post: https://www.20min.ch/sport/fussball/story/29319411

Wer sind die Kandidierenden im Kanton Bern?

Unter den Kandidierenden für die Wahlen vom 20. Oktober sind gewisse Berufsgruppen besonders stark vertreten.Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/schweiz/wahlen-2019/wahlen-2019-kantone/wahlen-2019-bern/eidgenoessische-wahlen-wer-sind-die-kandidierenden-im-kanton-bern

Johnson Electric hat fertig ausgebaut

In Murten ist der Standort der Johnson Electric Gruppe fertig ausgebaut. Das Unternehmen für Elektrogeräte vergrösserte die Produktionsfläche um ein Viertel auf über 2 Hektaren, wie es in einer Mitteilung heisst. Das Werk in Murten sei durch das Wachstum der letzten Jahre an seine Grenzen gestossen.Johnson Electric bietet in Murten derzeit über 460 Arbeitsplätze. Diese Zahl werde dank des Standortausbaus noch erheblich ansteigen, hiess es.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/19/johnson-electric-hat-fertig-ausgebaut.htmlhttps://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/19/johnson-electric-hat-fertig-ausgebaut.html

Ich habe kein Mitleid mit Stephan Eichers Songs

«Homeless Songs» ist wohlig und warm aber nicht bequem.Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/radio-srf-3/musik/musik-blog/musik-blog-ich-habe-kein-mitleid-mit-stephan-eichers-songs

Lötschberg-Basistunnel wird monatelang gesperrt

Ohne Sperrung sei ein Ausbau des Basistunnels nicht möglich, sagt die Bauherrin BLS. Die Konsequenzen sind gross. Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/regional/bern-freiburg-wallis/wegen-teilausbau-loetschberg-basistunnel-wird-monatelang-gesperrt

Berner Energieunternehmen BKW ist weiter auf Einkaufstour

Die BKW übernimmt die Swisspro Gruppe. Der Stromkonzern baut damit seinen Gebäudetechnikbereich aus. Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/regional/bern-freiburg-wallis/swisspro-gruppe-zur-bkw-berner-energieunternehmen-bkw-ist-weiter-auf-einkaufstour

Abenteuer Europa League mit Champions-League-Charakter

Am Donnerstag startet YB in die Europa League. Zum Auftakt wartet der formstarke FC Porto.Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/sport/fussball/europa-league/yb-zum-auftakt-in-porto-abenteuer-europa-league-mit-champions-league-charakter

Sicherheitsdienst bringt nur leichte Entspannung

Drogendeal und Raubüberfälle: Auf der Schützenmatter vor der Berner Reitschule ist die Situation angespannt.Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/regional/bern-freiburg-wallis/berner-schuetzenmatte-sicherheitsdienst-bringt-nur-leichte-entspannung

Sport kompakt: Kolasinac will Überfall hinter sich lassen

«Neymar raus»: PSG-Fans haben genug +++ Schweizer Beachvolleyball-Duos kämpfen um Olympia-Tickets +++ Arsenal reist ohne Özil nach Frankfurt +++ Küng fährt nächsten Sieg ein +++
Quelle: 20Minuten – Link zum Original-Post: http://www.20min.ch/sport/weitere/story/22431852

Notfall-Telefonzentralen zusammenlegen?

Die Telefonzentralen der Notfalldienste im Kanton Freiburg könnten künftig zusammengelegt werden. Das fordern die Grossratsmitglieder Bernadette Hänni und Nicolas Bürgisser in einem Vorstoss.Wenn die Notrufnummern 117, 118 und 144 an denselben Ort gelangten, könnten die Abläufe optimiert werden. So müsste jemand, der die Ambulanz ruft, dieselbe Geschichte danach nicht auch noch der Polizei erklären.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/18/notfall-telefonzentralen-zusammenlegen.htmlhttps://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/18/notfall-telefonzentralen-zusammenlegen.html

Sprunger fällt mindestens 2 Monate aus

Hier finden Sie die wichtigsten Kurzmeldungen des Tages aus der National League.Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/sport/eishockey/national-league/news-aus-der-national-league-sprunger-faellt-mindestens-2-monate-aus

Gottéron mindestens 2 Monate ohne Sprunger

Julien Sprunger fällt für mindestens 2 Monate verletzt aus. Der Captain von Freiburg Gottéron verletzte sich beim Spiel gegen Langnau (17.9.2019) am rechten Knie, das Innenband ist gerissen. Eine Operation ist nicht nötig. Gegen den Langnauer Robbie Earl, welcher den Kniecheck zu Beginn des dritten Drittels begangen hat, wird von der Liga kein Verfahren eröffnet. Sportchef Christian Dubé unterstreicht derweil, dass weder gegen die Liga Rekurs erhoben wird, noch dass für Sprunger einen Ersatz gesucht wird.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/18/gotteron-mindestens-2-monate-ohne-sprunger.htmlhttps://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/18/gotteron-mindestens-2-monate-ohne-sprunger.html

Hodenkrebs: Ein Dopingtest rettete NHL-Star das Leben

Der kanadische Eishockey-Profi Shea Theodore musste bei der WM vergangenen Mai zur Dopingkontrolle. Nur dank dieser erfuhr er von seiner Krankheit.
Quelle: 20Minuten – Link zum Original-Post: http://www.20min.ch/sport/eishockey/story/31074688

Der Campus Biel wird definitiv später eröffnet

Der Campus Biel der Berner Fachhochschule wird frühestens in vier Jahren eröffnet, also ein Jahr später als geplant.Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/news/regional/bern-freiburg-wallis/totalunternehmer-sind-zu-teuer-der-campus-biel-wird-definitiv-spaeter-eroeffnet

Neue Chefin für das BBI

Das Kunstfestival Belluard Bollwerk International in Freiburg erhält eine neue Leitung. Die Generalversammlung hat Laurence Wagner zur neuen Leiterin gewählt, teilen die Verantwortlichen mit.
Die 35-Jährige hat unter anderem Kunstgeschichte studiert und an verschiedenen Theatern und für unterschiedliche Festivals im In- und Ausland gearbeitet.
Laurence Wagner ist für die nächsten drei Ausgaben des Belluard Bollwerk International verantwortlich. Sie übernimmt die Nachfolge von Anja Dirks, die das Festival nach fünf Ausgaben verlässt.
Zum nächsten Mal findet das Kunstfestival im nächsten Sommer statt.
Bild: Pierre-Yves Massot/zvgQuelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/18/neue-chefin-fuer-das-bbi.htmlhttps://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/18/neue-chefin-fuer-das-bbi.html

Wüthrich wechselt nach Australien

Hier finden Sie die wichtigsten Kurzmeldungen des Tages aus dem Schweizer Fussball-Geschehen.Quelle: SRF – Link zum Original-Post: https://www.srf.ch/sport/fussball/super-league/news-aus-der-super-league-wuethrich-wechselt-nach-australien

Kerzers unterliegt dem FC Schönberg

Bereits in der ersten Minute forderten die Kerzers Spieler und Anhänger vehement einen Elfmeter. Kerzers Stürmer Marem Ajdaroski ging im Strafraum zu Boden, die Pfeife des Schiedsrichters blieb allerdings stumm. Ein unglücklicher Auftakt in eine Partie die eine noch unglücklichere Fortsetzung nehmen sollte, denn nur fünf Minuten später führten die Gäste vom FC Schönberg mit 0 zu 1. Die kämpferisch hart am Limit geführte Partie nahm ihre unglückliche Fortsetzung für die Seeländer. Zweimal tauchten sie praktisch alleine vor dem Schönberg Gehäuse auf, aber vergaben aus aussichtsreichster Position. Effizienter zeigte sich derweil der Stadtfreiburger Quartierverein und erhöhte noch vor der Pause auf 0 zu 2. Nach dem Halbzeittee war ein entschlossenes Kerzers zu sehen, welches sich mit viel Aufwand zahlreiche Chancen erarbeitete und nach einem Eckball in der 68 Minute den Anschlusstreffer erzielen konnte. Doch die Freude bei den Einheimischen währte nur gerade einige Sekunden, denn im Gegenzug schoss Schönberg nach einem langen Ball in die Spitze das 1 zu 3. Kerzers zeigte sich noch einmal kämpferisch, stemmte sich gegen die Niederlage aber in der 80 Minute machte der überragende Roy Sowah mit seinem dritten persönlichen Treffer und dem 1 zu 4 alles klar. Der Sieg des FC Schönberg geht absolut in Ordnung, auch wenn er wohl um ein Tor zu hoch ausfällt. Die Stadtfreiburger waren über 90 Minuten gesehen das bessere und vor allem effizientere Team. Der Lohn ist nun ein Platz im obersten Tabellendrittel in Tuchfühlung mit der Spitze. Kerzers hingegen muss sich nach hinten orientieren und in den nächsten Spielen Punkten um nicht ans Tabellenende durchgereicht zu werden. Vor allem aber ist für die Seeländer wichtig, defensive Stabilität in ihr Spiel zu bringen, denn auch heute machte man dem Gegner das Tore schiessen zu einfach.
Bildquelle: FC KerzersQuelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/18/kerzers-unterliegt-dem-fc-schoenberg.html

Gottéron verliert das Spiel und Sprunger

Nachdem Gottéron mit einer Niederlage in die neue Spielzeit gestartet ist wollten die Drachen zum ersten Vollerfolg kommen. Dies in Langnau, wo sie letztes Jahr zweimal gewinnen konnten und keine Tore kassierten.
In einem verhaltenen Startdrittel war es aber Aron Gagnon, welcher nach 10 Min. und einem Gewühl vor Torhüter Berra das Skore eröffnen konnte. 7 Min. später war es dann erstmals der aktive Daniel Brodin, der im Powerplay nach wenigen Minuten einen eigenen Abpraller auf Pass von Gunderson verwerten konnte. 1 Min. vor Drittelsende kam es gar noch besser und Abplanalp traf via Latten-Unterkante zur erstmaligen Führung.
Dennoch waren die Freiburger im Mitteldrittel trotz vielen Powerplay-Möglichkeiten nicht fähig, den Match frühzeitig zu entscheiden. So war es wiederum 1 Min. vor Drittelsende Langnau, welches mit Pesonen ausgleichen konnte.
Zu Beginn des dritten Abschschnitts dann der Schock: Langnaus Neuzuzug Robbie Earl liess das Bein stehen und Captain Julien Sprunger konnte nicht mehr ausweichen. Der Freiburger Torgarant zeigte sofort eine Verletzung an und konnte das Eis nur mit Hilfe verlassen. Das Team schien leicht geschockt, hatte dann aber in der sechsten Überzahl die Chance, das Spiel endgültig zu entscheiden. Doch ausgerechnet die hochgelobten, aber sehr enttäuschenden Desharnais und Stalberg waren wieder auf dem Eis und kassierten einen Shorthander zum alles entscheidenden 2:3.
Die Drachen warten nun nach wie vor auf den ersten Saisonsieg und müssen diesen wohl für eine bestimmte Ziet ohne ihren Captain Sprunger versuchen.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/17/gotteron-verliert-das-spiel-und-sprunger.html

Baugesuch für Ara Seeland Süd

Die neue Abwasserreinigungs-Anlage in Muntelier ist einen Schritt weiter.
Das Baugesuch werde eingereicht, schreiben die Verantwortlichen der Ara Seeland Süd in einer Mitteilung. An die künftige Ara Seeland Süd werden voraussichtlich 24’000 Einwohner in 17 Gemeinden angeschlossen sein. Die neue Anlage ersetzt die bisherigen in Kerzers und Murten. In einer Abstimmung diesen Frühling sprachen sich die Bürger der betroffenen Gemeinden klar für dieses Projekt aus.
Bild: Ara Seeland SüdQuelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/17/baugesuch-fuer-ara-seeland-sued.htmlhttps://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/17/baugesuch-fuer-ara-seeland-sued.html

1 2 3 4