Abfall wegwerfen wird jetzt gebüsst

Abfall am Boden liegen lassen kostet demnächst im Kanton Freiburg. Das Parlament hat ein Gesetz gegen sogenanntes Littering angenommen: mit 90 zu 1 Stimmen, bei 6 Enthaltungen.
Wer Abfall im öffentlichen Raum wegwirft, kann demnach mit einer Busse von bis zu 300 Franken bestraft werden. Die Höhe der einzelnen Bussen legt die Kantonsregierung fest.
Mit dem Gesetz will das Kantonsparlament gegen die zunehmende Abfallmenge im öffentlichen Raum vorgehen. Besonders auf dem Land sei diese gefährlich, etwa wenn Kühe mit Abfall versetztes Heu fressen, wurde im Grossen Rat argumentiert.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2018/11/08/abfall-wegwerfen-wird-jetzt-gebuesst.html