Das Interesse nimmt zu, aber nicht genug

Auch auf das kommende Schuljahr hin gibt es an der Orientierungsschule Murten keine zweisprachige Klasse.
Zwar interessierten sich 23 Schüler, also mehr als doppelt so viele wie letztes Jahr. Dennoch sind die Voraussetzungen für eine zweisprachige Klasse nicht erfüllt. Es meldeten sich sowohl Progymnasial-, Sekundar- und Realschüler, wie es in einer Mitteilung der Erziehungsdirektion heisst. Mischen dürfe man sie nicht.
Die OS Murten will nun überlegen, ob sie ihre Strategie für das Projekt anpasst. Erst dann entscheidet sie, ob sie auf das übernächste Schuljahr wieder eine zweisprachige Klasse ausschreibt. Es wäre die erste solche Klasse an einer Orientierungsschule im Kanton Freiburg.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2019/04/12/das-interesse-nimmt-zu-aber-nicht-genug.html