Die PowerCats mit dem ersten Schritt

Keine 10 Tage nach dem enttäuschenden Halbfinal-Out ging es in Düdingen darum, wieder Mut zu fassen und die Saison so gut wie möglich auf dem dritten Rang abzuschliessen. Vor 408 Zuschauern gewannen die PowerCats eine nicht hochklassige Partie schlussendlich verdient 3:0. Die Annahme war viel besser als noch gegen NUC und so funktionierte auch das Angriffspiel der Düdingerinnen.
Der erste Satz gewann das Team von Dario Bettello 25:21, den zweiten dann überlegen 25:16 und erst im dritten Umgang musste das Heimteam stets einem Rückstand hinterher springen, gewann aber dennoch knapp mit 25:23.
Am Ende des Spiels wurde Kristel Marbach, welche über 14 Jahre in der NLA tätig war, gebührend verabschiedet.
Morgen Sonntag findet Spiel 2 in Schaffhausen statt. Gewinnen die Düdingerinnen das Spiel, haben sie die Bronzemedaille auf sicher.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2019/04/13/die-powercats-mit-dem-ersten-schritt.html