Durchzogenes Jahr für Comet

Der Freiburger Röntgenspezialist Comet hat im vergangenen Jahr deutlich weniger verdient. Während der Umsatz nach dem Rekordjahr 2017 leicht zurückfiel, brach der Gewinn regelrecht ein. Der Umsatz sank im vergangenen Jahr leicht, auf 436 Millionen Franken, wie Comet mitteilt. Grund dafür seien die starken Verwerfungen am Halbleitermarkt. Unter dem Strich verbleibt noch ein Reingewinn von 12,3 Millionen Franken nach zuvor 35,3 Millionen.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2019/02/11/durchzogenes-jahr-fuer-comet.html