Ein neues Gesetz gegen Schwarzarbeit

Der Grosse Rat des Kantons Freiburg hat das neue Gesetz zur Bekämpfung von Schwarzarbeit einstimmig angenommen. Unternehmen, die Angestellte schwarz für sich arbeiten lassen, können künftig mit bis zu einer Million Franken gebüsst werden. Bisher lag die Grenze bei 10’000 Franken. Ausserdem erhalten Inspektoren künftig mehr Kompetenzen, um allfällige Fehlverhalten aufzudecken.Einzelne Artikel gaben in der Diskussion zu reden, im Gesamten stimmten alle 102 anwesenden Ratsmitglieder für das neue Gesetz.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/12/ein-neues-gesetz-gegen-schwarzarbeit.htmlhttps://www.radiofr.ch//de/news/2019/09/12/ein-neues-gesetz-gegen-schwarzarbeit.html