Freiburg bessert sich beim Abfall

Die Einwohner des Kantons Freiburg haben in den letzten Jahren weniger Abfall produziert. 2017 waren es pro Einwohner noch 380 Kilogramm, zeigen die neusten Zahlen der Behörden. Ob dieser Rückgang ein langfristiger Trend darstellt, können die Behörden im Moment aber noch nicht sagen. Erfreuliche Neuigkeiten gibt es derweil auch punkto Recycling. Im Kanton Freiburg ist die Zahl des wiederverwerteten Abfalls in den letzten Jahren angestiegen – auf mittlerweile 60 Prozent.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2019/03/14/freiburg-bessert-sich-beim-abfall.html