Gemeinden knöpfen sich die Armee vor

In der Broye regt sich Widerstand gegen neue Nachtflüge der Luftwaffe.
Anwohner des Flugplatzes in Payerne würden um ihre Nachtruhe fürchten, berichteten Deutschschweizer Medien bereits in den letzten Tagen. Nun meldet die Zeitung La Liberté, gestern habe eine Krisensitzung der betroffenen Gemeinden stattgefunden. Sie hätten beschlossen, Kontakt mit der Armee aufzunehmen und notfalls rechtliche Schritte einzuleiten.
Das Problem: Neu soll es auch am Mittwoch Nachtflüge geben. Ein gemeinsames Reglement mit der Luftwaffe sieht hingegen nur Nachtflüge am Montag und allenfalls am Dienstag vor.
Die Luftwaffe trainiert am Flugplatz Payerne derzeit für den „Luftpolizeidienst 24“. Ab übernächstem Jahr soll sie rund um die Uhr verfügbar sein.
(Bild: Luftwaffe)Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2019/01/09/gemeinden-knoepfen-sich-die-armee-vor.html