Gottéron mit Freude zum Sieg

Der Frust bei Gottéron über das Verpassen der Playoff sitzt zwar noch tief, das Motto jetzt ist aber klar: die unwichtigen Spiele der Relegationsrunde gut über die Bühne bringen und dem Heimpublikum wenigstens noch etwas bieten. Dies taten die Freiburger im St. Leonard definitiv, in einer munteren Partie schossen sie sieben Tore und holten sich einen ungefährdeten Sieg gegen ein desolates Davos. Die Bündner, welche sich bereits auf den Playout-Final gegen Rapperswil-Jona bereit machen, wollten sich nicht wehmachen und zeigten nicht wirklich, was sie können. Für Freiburg war es vor 2’700 Zuschauern eine Partie mit Testspiel-Charakter, doch die Mannschaft zeigte sich solide, machte nicht viele Fehler und spielte gradlinig. So war der 7:3 Sieg über den HC Davos absolut verdient.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2019/03/14/gotteron-mit-freude-zum-sieg.html