Gratis-Abos kommen vors Kantonsgericht

Die umstrittenen Gratis-Busabos für Schüler werden ein Fall für das Freiburger Kantonsgericht: Die bürgerlichen Parteien der Stadt Freiburg ziehen ihren Rekurs weiter, melden die Freiburger Nachrichten.
Das Stadtparlament hatte im Mai mit knapper Mehrheit entschieden, dass Schüler gratis Bus fahren dürfen. Einen ersten Rekurs dagegen hatte der Oberamtmann des Saanebezirks kürzlich abgelehnt.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2019/01/10/gratis-abos-kommen-vors-kantonsgericht.html