Grossprojekt in Laupen genehmigt

In Laupen wird in den kommenden Jahren das Stadtzentrum komplett erneuert. Die Bevölkerung hat dem Projekt deutlich zugestimmt – mit 84 Prozent Ja-Stimmen. Konkret ist geplant, dass der Bahnhof einige hundert Meter in Richtung Flamatt verlegt wird. Die Hauptstrasse durch Laupen wird zu einer Tempo-30-Zone umgestaltet. Zudem wird die Sensebrücke Richtung Bösingen neu gebaut. Das gesamte Projekt kostet 34 Millionen Franken. Davon muss Laupen knapp 9 Millionen übernehmen. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis 2024. (Bild: Gemeinde Laupen)Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2019/02/10/grossprojekt-in-laupen-genehmigt.html