Hohe Erwerbstätigkeit in Deutschfreiburg

Die Arbeitslosenquote ist im Kanton Freiburg leicht zurückgegenagen. Im Mai betrug sie noch 2,3 Prozent. Das sind 0,2 Prozentpunkte weniger als noch im April. Das zeigen die Zahlen vom Freiburger Amt für den Arbeitsmarkt.
Die tiefsten Arbeitslosenquoten haben nach wie vor die beiden deutschfreiburger Bezirke: 1,2 Prozent im Sense- und 1,6 Prozent im Seebezirk.
Im Mai gab es demnach im Kanton Freiburg insgeasmt knapp 3900 Arbeitslose.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/06/07/hohe-erwerbstaetigkeit-in-deutschfreiburg.html