Innovative Heizung für das Spital Broye

Das interkantonale Spital der Broye in Estavayer wird bald mit Wasser aus dem Neuenburgersee geheizt und gekühlt. Die entsprechende Anlage soll im Jahr 2020 den Betrieb aufnehmen, wie die Groupe E in einer Mitteilung schreibt. Es sei die erste solche Anlage im Kanton Freiburg. Die Groupe E will dafür gut 2 Millionen Franken investieren. Das Spital muss die bisherige Ölheizung ersetzen und möchte mit dem neuen System, laut Mitteilung, auf nachhaltige Energie setzen. (Bild: hopital-broye.ch)Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: http://www.radiofr.ch//de/news/2019/03/13/innovative-heizung-fuer-das-spital-broye.html