Mit Joelle und Luca durch den Kanton

Der Kanton Freiburg hat ein neues zweisprachiges Lehrmittel für den Geografieunterricht. Das so genannte GEO|FR besteht aus einem Buch, das mit elektronischen Hilfsmitteln unterstützt wird. Dazu gibt es verschiedene Plakate, teilt der Kanton mit.
Die Schüler würden den Kanton zusammen mit Luca aus dem Sensebezirk und Joelle aus Romont entdecken; zum Beispiel Orte wie das landwirtschaftliche Institut Grangeneuve oder die Staatskanzlei.
Das Lehrmittel ist laut Mitteilung auf das neue Schuljahr hin bereit.
Bild: Staat FreiburgQuelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/06/13/mit-joelle-und-luca-durch-den-kanton.html