Rennfahrhochburg Freiburg

Rund 150 Rennfahrer werden an der dritten Etappe der Tour de Suisse durch den Kanton Freiburg radeln.Starten werden die Rennfahrer in Flamatt. Danach fahren sie über Plaffeien, Bulle, Romont, Freiburg und Düdingen nach Murten. Wie die Organisatoren mitteilten, erwarten sie in Flamatt rund 1‘000 Gäste. In Murten dürften etwa 3’000 bis 5’000 Schaulustige im Ziel stehen, hiess es weiter.Die Anlässe in Flamatt und Murten finden am 17. Juni statt und werden sowohl von Sponsoren als auch Privaten finanziert.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/06/08/rennfahrhochburg-freiburg.html