Vermehrt homophobe Graffiti in Freiburg

In der Agglomeration Freiburg sind in den letzten Wochen vermehrt Sprayereien mit diskriminierenden Botschaften aufgetaucht. Diese richten sich insbesondere gegen sexuelle Minderheiten. Es handle sich dabei um ein neues Phänomen, sagt die Polizei auf Anfrage von RadioFr. Bisher sei eine Anzeige eingegangen. Die Polizei habe aber Kenntnis von weiteren Fällen. Bei den angezeigten Sprayereien insgesamt sind die Zahlen in den letzten Jahren rückläufig. Gründe dafür kann die Polizei noch keine nennen. (Bild: ZVG)Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2019/07/11/vermehrt-homophobe-graffiti-in-freiburg.html